Beton Pflege

Oberflächenschutz – Versiegelung von Beton

Unsere Betonmöbel und Betondeko wird ab Werk hochwertig versiegelt ausgeliefert

Unsere Betonmöbel und Beton Deko überzeugen durch eine wunderbar glatte, offenporige Oberfläche. So massiv und beinahe unverwüstlich Beton auf der einen Seite auch ist, so sehr verwundert es meist, dass seine unbehandelte Betonoberfläche sehr empfindlich ist.

Beton kann man in diesem Punkt sehr gut mit Massivholz vergleichen. Die Möglichkeiten des Schutzes umfassen auch hier die Impregnierung, Versiegelung, Lackierung, Lasur, sowie das Ölen und Wachsen. Unser Ziel ist es die natürliche Haptik des Werkstoffs zu erhalten. Ohne Zweifel wäre der größtmögliche Oberflächenschutz durch eine porenverschließende Lackierung zu erreichen. Bei dieser würde allerdings, ebenso wie bei der Lackierung von Massivholz, der natürliche Charakter verloren gehen.

Wir versehen unsere Beton Deko und Beton Möbel daher vor Auslieferung mit einer hochwertigen Versiegelung. Diese bietet einen Schutz der Oberfläche ohne Haptik und Optik zu verändern. Damit ihr lange Freude an unseren Betonartikeln habt, solltet ihr aber die folgenden Hinweise beachten.

Pflege von Betonoberflächen

Wie pflege ich meine Betonmöbel und Betondeko richtig?

Vorsicht: Sauer!

Säure (Wein, Saft, usw.) ist der Feind des Betons. Die von uns aufgebrachte Versiegelung schützt die Oberfläche vor Öl, Wein und vielem mehr, dennoch empfehlen wir ein zügiges Entfernen mit einem feuchten Lappen. Denn je älter der Fleck desto schwieriger die Entfernung.

Reinigung von Beton

So zäh und stark Beton auch sein mag, bei der Reinigung zeigt er sich von seiner empfindlichen Seite. Scharfe, aggressive Reiniger können der Versiegelung und der Betonoberfläche schaden.

Gut:

  • Staub/verschüttete Flüssigkeit usw. – Reinigung mit einem feuchten Lappen
  • Intensivere Reinigung: Steinseife, Marokanische Seife, Kernseife in das Wasser geben und mit einem Lappen wischen

Schlecht:

  • Saure Reiniger, PH-Wert <7 (Bsp. Essigreiniger, Zitronensaft)
  • Lösemittelhaltiger Reiniger (Bsp. Aceton, Waschbenzin)
  • Kratzende und scheuernde Putzmittel (Bsp. Stahlschwämme, Scheuermilch)

Pflege von Beton

Wenn ihr unsere Hinweise zur Reinigung der Betonoberflächen beherzigt, werdet ihr wirklich lange Freude an euren Betonobjekten haben. Wer es auch gerne glänzender und etwas “speckiger” mag, kann den Beton übrigens auch ölen oder wachsen. Ein Tipp von uns ist Carnaubawachs. Dieser Wachs wird bspw. in der Autopolitur verwendet und kann hochglänzend poliert werden. Gute Erfahrungen haben wir mit Kreidezeit Carnaubawachs Emulsion gemacht. Ihr könnt die Emulsion entweder auf einen weichen, möglichst fuselfreien Baumwollappen geben und verreiben oder ihr gebt sie als Pflegezusatz in eure Reinigungswasser.